FANDOM


Auch das Fußvolk in Empire besitzt eine gewisse Rolle. Meistens sind diese jedoch lediglich zur Zierde da.

Bürgeranimationen zur ZierBearbeiten

Wenn Animationen angeschaltet sind sieht man in der Burgansicht Bürger in oder außerhalb der Burg umherwuseln. Außer bei den Bügergeschenken sind diese völlig ohne Nutzen für den Spieler. Allerdings bieten sie eine schöne Abwechslung.

ArtenBearbeiten

Es gibt männliche und weibliche Bürger, sowie Holzfäller, Bäcker und Steinmetze. Sie können sich in Goodgame Empire nicht vermehren.

AussehenBearbeiten

Sie sehen auf der Karte in jedem Königreich je nach Geschlecht verschieden aus, zum Beispiel im Königreich "großes Imperium" sind sie braun gekleidet.

Bäuerin auf Karte

ErstellenBearbeiten

Bürger erstellst du in dem du Wohnhäuser oder Stadthäuser baust. Je mehr Bürger in deinen Burgen leben, desto mehr Steuern kannst du eintreiben.

BürgergeschenkeBearbeiten

Die Bürger dienen dazu das Spiel realistischer zu gestalten. Jedoch müssen die Bürger Animationen geladen werden und kosten Rechenkraft. Animationen können allerdings im Optionen-Menü ausgeschaltet werden.

Mit etwas Glück kann es passieren, dass ein Bürger 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 18 oder sogar 20 Münzen (bei Holzfäller Holz, beim Steinmetz Stein und beim Bäcker Nahrung) bei sich hat. Sollte dies der Fall sein, erscheint eine "Sprechblase" über ihm, auf die du klicken musst um die Rohstoffe / Münzen zu bekommen. Die Bürger mit den Sprechblasen erscheinen auch, wenn man Animationen ausschaltet. Du kannst durch sie auch Steuern eintreiben. Die Steinmetze, Bäcker und Holzfäller haben keinen weiteren Zweck außer in dem Steinbruch, Holzfäller oder im Farmhaus Rohstoffe zu erarbeiten.

Öffentliche OrdnungBearbeiten

Die Bauern belasten die öffentliche Ordnung. Je mehr Bauern du erstellst, desto stärker wird die öffentliche Ordnung belastet. Wenn die öffentliche Ordnung belastet ist, Produziert alles langsamer. Die Öffentliche Ordnung sollte immer über 0 liegen. ganz oben über dem wo die Rohstoffe stehen sind ein grüner (rechts) und ein roter (links) Balken. Er zeigt an wo die öffentliche Ordnung liegt. Wenn du mit dem Mauszeiger über ihn streifst, siehst du bei dem untersten wie stark die öffentliche Ordnung belastet ist. Wenn du drauf klickst siehst du die Formel der öffentlichen Ordnung. Wenn du Dekorationen baust, wird die öffentliche Ordnung wieder erhöht.

Im KriegBearbeiten

VorkommenBearbeiten

Wenn du angegriffen wirst, dienen die Bauern als Verteidiger. Sie heißen "bewaffnete Bürger". Du kannst sie weder herstellen noch rekrutieren. Sie verteidigen automatisch mit. Die Menge der bewaffneten Bürger kann im Verteidigungsmenü eingesehen werden.

Bewaffneter BürgerBearbeiten

Geschichte

Diese einfachen Bauern sind weder gut ausgerüstet noch ausreichend geschickt um für ernsthafte Krieger gehalten zu werden. Dennoch hat es sich so ein günstiges Kanonenfutter immer schon als vorteilhaft erwiesen um die Verteidigung des Gegners zu testen. Überraschenderweise hat sich die Ausfallquote deutlich reduziert, seitdem die Bauern darauf bestehen schon im Voraus bezahlt zu werden.

Bewaffneter Bürger (größer)

EigenschaftenBearbeiten

Basis Verteidigung. (Entspricht 20% der Bevölkerung, sind automatisch vorhanden)

Kampfdetails Angriffskraft Verteidigung Nahkämpfer Verteidigung Fernkämpfer
Bewaffnete Bürger 3 9 9

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki